Natürlich Hygge: Ein feuriger Freund auf vier Füßen

Haiger (ots|wro) - Geborgenheit, Zufriedenheit und Entspannung so beschreibt man in Dänemark das Lebensgefühl Hygge. In der kalten Jahreszeit gehört das prasselnde Feuer eines Kaminofens dazu. Un-ter einer Decke kuscheln, einen Kakao trinken und jenseits von Stress und Alltag die Seele baumeln lassen. Aber Hygge ist noch mehr es spiegelt sich auch in klarem und zugleich warmen Design wieder. Von daher lag es für ORANIER, einem der führenden Spezialisten für Festbrennstoffgeräte in Deutsch-land, nahe, seinen Design-Kaminofen ZIVA auf vier Füße aus Buchenholz zu stellen und ihm so eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen.

Anzeigen

TradeTracker.de

Freie Wahl

Da die Wünsche an die individuelle Raumgestaltung unterschiedlich sind, präsentiert sich der ZIVA zudem mit drei weiteren attraktiven Aufstellmöglichkeiten: An der Wand montiert, auf einem großen Standfuß und auf einer offenen Metallbox, in der die Holzschei-te dekorativ Platz finden. Wobei der edle Look klare Linien, schwarzer Stahl, weißer Feuerraum an einen klassischen Bildschirm erinnert, der mit seiner Pano-ramascheibe flammende Unterhaltung bietet.

Der extrabreite Feuerraum befindet sich stets auf einer ergonomisch optimalen Bedienungshöhe und kann mit bis zu 50 Zentimeter langen Scheiten be-stückt werden. Das hat gleich zwei Vorteile gegen-über den meisten Öfen, die nur für 33 Zentimeter Scheite ausgelegt sind. Zum einen ist man beim Sägen und Spalten viel flexibler, da man nicht so auf das ge-naue Maß achten muss. Und zum anderen setzt die Panoramascheibe die lodernden Flammen der gro-ßen Holzscheite gekonnt in Szene.

Extra viel Wärme

Mit einer Nennwärmeleistung von 6,5 kW ist der ZIVA für mittelgroße Räume ausgelegt. Für große Räume bietet der hessische Hersteller eine XL-Version mit 8 kW und einem 70 Zentimeter brei-ten Brennraum an. Optional können alle Varianten mit externer Verbrennungsluft betrieben werden, welche insbesondere bei gut isolierten Gebäuden zum Einsatz kommt. Praktisch ist zudem der luft-durchströmte Griff, bei dem die Temperatur an der Oberfläche auf Handwärme gesenkt wird. Die selbstverriegelnde Verschlussmechanik mit Fe-derkraft stellt sicher, dass die Tür zuverlässig schließt. Das spezielle Dreifach-Luftsystem sorgt für eine passend dosierte Luftzufuhr und somit für eine saubere Verbrennung. Die zielgeführte Scheibenspülung verhindert die Ablagerung von Rauchgasen an der Glas-Innenseite, wodurch die Sicht auf das Feuer frei bleibt. Und bei all diesen durchdachten Details, kann man sich bei der Wahl gelassen auf eines konzentrieren auf das Design.

Weitere Inspirationen und Informationen auch unter www.oranier.com