REHAU Industries


Flexibler Sichtschutz ohne Vorhänge

Schaltbare Verglasung für Privatsphäre auf Knopfdruck

Erlangen/Amberg (djd|wro) - Mit Vorhängen an den Fenstern ist es so eine Sache: Auf die Privatsphäre, die sie geben, möchten einige Menschen nicht ver-zichten. Gerade wenn man in einer Siedlung mit en-ger Wohnbebauung wohnt, schützen sie vor unge-wollten Blicken von außen. Viele Menschen verbin-den mit Vorhängen jedoch einen etwas altbackenen Einrichtungsstil und ihre Handhabung ist oft unprak-tisch - besonders, wenn man Haustiere hat. Eine smarte Verglasung, die sich auf Knopfdruck blick-dicht schalten lässt, ist eine praktikable Alternative für einen modernen Sichtschutz zu Hause.

Privatsphäre kombiniert mit Tageslichteinfall -
das bieten flexibel schaltbare Verglasungen.
Foto: djd/REHAU Industries

Es ist auch möglich, Fenster nur in einem Teilbereich blickdicht zu schalten. Foto: djd/REHAU Industries

Blicke von außen abschirmen

Per Knopfdruck können Hausbewohner damit ihr Wohn- oder Schlafzimmerfenster beispielsweise abends auf eine Milchglas-Option schalten und fremde Blicke damit aussperren. Am nächsten Mor-gen, wenn es draußen hell ist, wechselt man wieder zur durchsichtigen Variante. Solche Fenstervergla-sungen gibt es etwa von Rehau in der Smart-Privacy-Serie in zwei verschiedenen Ausführungen: Entwe-der verändert sich der Zustand der ganzen Fenster-fläche, sodass die Scheibe vollflächig undurchsichtig oder komplett transparent wird. Oder sie kann wie bei den Select-Varianten sowohl zu hundert Prozent als auch in einzelnen Segmenten blickdicht werden. Beispielsweise bleibt nur das obere Drittel trans-parent, während der untere Bereich die gewünschte Diskretion bietet.

Keine Blendung im Homeoffice

Eine schaltbare Verglasung ist nicht nur im Wohn- und Schlafzimmer praktisch. Auch den Glasausschnitt in der Haustür kann man damit ausstatten. So ist er die meiste Zeit blickdicht, doch wenn es klingelt, verschafft man sich vor dem Öffnen der Tür Durchblick und sieht, wer draußen steht. Unter  fenster.rehau.de/smarter-sicht
schutz
 wird die Technik der schaltbaren Glasscheiben erklärt. Auch im Homeoffice bringen sie einen Zusatz-nutzen. Denn Blendungen und Lichtreflexe stören die Konzentration am Computerbildschirm. Die Schutzver-glasung streut das eintreffende Sonnenlicht und reduziert die Blendwirkung – bei gleichbleibendem Lichtein-fall. Zudem erhöht diese Art der Verglasung die Schallschutzklasse herkömmlicher Fenster. Sie reduziert den Schall um bis zu 42 Dezibel ohne eine spezielle Schallschutzverglasung. Das erleichtert tagsüber das Arbeiten und abends das Abschalten, wenn man nach Feierabend in Ruhe entspannen möchte.

Gerade am Abend bringen "milchige" Wohnzimmer mehr Behaglichkeit und Privatsphäre,
ohne den Lichteinfall zu mindern.
Foto: djd/REHAU Industries




 Im April 2023 feiert Manfred Gebhardt in Amberg (nicht in Weiden) 
30-Jähriges Gründungsjahr
  trotz des massiven Zerstörungswahns seit 2004!!!